Inhalt

Fischereigenossenschaft Wachtendonk "Nette"

22.07.2021

Am 20.07.2021 trafen sich die Mitglieder der Fischereigenossenschaft Wachtendonk „Nette" zu einer Genossenschaftsversammlung. Zur pandemiebedingt verschobenen Versammlung begrüßte der scheidende Vorstandsvorsitzende Hans-Josef Aengenendt die Teilnehmer im Restaurant Büskens in Wachtendonk. Geschäftsführer Klaus Ossmann berichtete über die Tätigkeiten in den beiden Geschäftsjahren 2018 sowie 2019 und betonte die solide finanzielle Situation der Genossenschaft. Die Zusammenarbeit mit den Vertragspartnern der Genossenschaft, mit den Fischereiberechtigten und mit der Gemeindeverwaltung Wachtendonk, die u.a. die Fischereierlaubnisscheine für das Angeln an der Nette ausgebe, gestalte sich problemlos. Auf Vorschlag der Rechnungsprüfer erteilten die Mitglieder dem Vorstand sowie dem Geschäftsführer für die Jahre 2018 und 2019 einstimmig Entlastung.

Bei der anschließenden Neuwahl des Vorstandes unter Leitung der Vertreterin der Bezirksregierung Düsseldorf wurde Bürgermeister Paul Hoene zum neuen Vorsitzenden der Fischereigenossenschaft gewählt. Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wurden Günter Buschhaus und Thomas Schmitz gewählt. Klaus Ossmann wurde für die nächsten vier Jahre als Geschäftsführer bestätigt. Der neue Vorsitzende bedankte sich mit einem Präsent bei Hans-Josef Aengenendt für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit als Vorsitzender der Genossenschaft.