Inhalt

Keine Passbilder im Bürgerbüro

02.09.2020

Im Bürgerbüro der Gemeinde Wachtendonk werden ab sofort keine Passbilder mehr für Personalausweise und Reisepässe gemacht.

Da der Mindestabstand von 1,50 Metern bei der Erstellung der biometrischen Passbilder nicht eingehalten werden kann und außerdem die Mund-Nasen-Maske abgenommen werden muss, ist es in der derzeitigen Situation nicht möglich, die Bürgerinnen und Bürger zu fotografieren.

Die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros bitten um Verständnis, dass ab sofort aktuelle biometrische Passbilder mitgebracht werden müssen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Paasen, Telefonnummer: 02836 9155 -10, Email: stephanie.paasen@wachtendonk.de oder an Frau Frieters, Telefonnummer: 02836 9155 - 10, Email: yvonne.frieters@wachtendonk.de