Inhalt

Verkaufsoffene Sonntage

24.05.2019

In seiner Sitzung am 23. Mai 2019 hat der Gemeinderat dauerhaft die Festsetzung von zwei verkaufsoffenen Sonntagen beschlossen. Die „ordnungsbehördliche Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen in der Gemeinde Wachtendonk an Sonn- und Feiertagen“ legt fest, dass am zweiten Sonntag im Juli (Bücherbummel) und am zweiten Sonntag im September (Wachtendonker Nacht und Weinfrühschoppen) die Ladengeschäfte geöffnet sein dürfen. Diese Entscheidung beruht auf einem Antrag der Werbegemeinschaft „Wir für Wachtendonk und Wankum e.V.“, die dieses Interesse angemeldet hatte.

Bücherbummel

Seit nun mehr als einem Jahrzehnt lockt der Bücherbummel zahlreiche Sammler, Stöberer, Feilscher und neugierige Besucher aus nah und fern in den historischen Ortskern, der sich in ein einziges riesiges Antiquariat verwandelt. Auf der rund 400 Meter langen Büchermeile ermöglichen mehr als 100 Aussteller den Gästen, die unterschiedlichste Literatur zu entdecken. Und alles für kleines Geld. Diese Veranstaltung erfreut sich großer Beliebtheit und zieht viele Interessenten an, so dass an diesem Tag der verkaufsoffene Sonntag lohnenswert ist.

Wachtendonker Nacht und Weinfest

Seit vielen Jahren feiert Wachtendonk im historischen Ortskern auf der Wein- und Feldstraße mit zahlreichen Winzern und Weingütern aus den bekannten Weinbauregionen an Rhein und Mosel das überregional beliebte Weinfest. Der Samstagabend verspricht eine sehr angenehme Atmosphäre mit 1000 Lichtern unterm Sternenzelt; Im historischen Ortskern macht sich dann eine überaus romantische Stimmung breit. Der Sonntag lockt mit der beliebten kostenlosen Weinprobe auf der Weinstraße zahlreiche Besucher an. Die Winzer stellen ihre Weine vor und die Besucher dürfen kosten - ein herrliches Vergnügen und besonderer Service der Winzer, was die Besucher sehr zu schätzen wissen. In Verbindung mit diesem Fest macht ebenfalls ein verkaufsoffener Sonntag Sinn.