Inhalt

Abmeldung des Haupt- und Nebenwohnsitzes

Seit dem 01.06.2004 ist die melderechtliche Abmeldepflicht weggefallen. Bürgerinnen und Bürger haben sich künftig nur noch innerhalb von zwei Wochen (gesetzliche Frist laut Bundesmeldegesetz) am neuen Wohnsitz anzumelden. Die Abmeldung im bisherigen Wohnort erfolgt dann automatisch durch die neue Meldebehörde.
Bei Umzügen in das Ausland oder Abmeldung eines Nebenwohnsitzes gilt diese Regelung jedoch nicht. Hier muss eine Abmeldung nach wie vor vorgenommen werden. Eine Abmeldung der Nebenwohnung kann nur bei der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes vorgenommen werden.

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis und/oder Reisepass
  • Bestätigung des Wohnungsgebers

Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Der Führerschein reicht als Ausweisdokument nicht aus

Beachten Sie, dass eventuell weitere Dinge abzumelden sind, zum Beispiel Müllentsorgung oder Hund.

Just, Detlef

Abteilung
Bürgerservice
Telefon
(0 28 36) 91 55-57
Telefax
(0 28 36) 91 55-757
E-Mail
detlef.just@wachtendonk.de
Adresse
Weinstraße 1, 47669 Wachtendonk

Paasen, Stephanie

Abteilung
Bürgerservice
Telefon
(0 28 36) 91 55-10
Telefax
(0 28 36) 91 55-710
E-Mail
Stephanie.Paasen@wachtendonk.de
Zimmer
1, Erdgeschoss
Adresse
Weinstraße 1, 47669 Wachtendonk

Frieters, Yvonne

Abteilung
Bürgerservice
Telefon
(0 28 36) 91 55-10
Telefax
(0 28 36) 91 55-710
E-Mail
yvonne.frieters@wachtendonk.de
Zimmer
1, Erdgeschoss
Adresse
Weinstraße 1, 47669 Wachtendonk

Downloads

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.