Inhalt

Informationen des Kreis Kleves zum Coronavirus

Alle aktuellen Information des Kreises Kleve rund um den Coronavirus finden Sie hier. Die Inhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Hotline des Ministeriums und neue zentrale Corona-Internetseite des Landes

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) hat unter 0211 9119 1001 eine Hotline für Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen geschaltet. Diese ist erreichbar von montags bis freitags zwischen 08:00 und 18:00 Uhr.
Neben diesem Bürgertelefon wurde eine neue zentrale Corona-Internetseite online gestellt. Sie heißt https://www.land.nrw/corona. Hier werden alle Maßnahmen und Entscheidungen der Landesregierung erläutert sowie Erlasse, Dokumente und Informationen gebündelt zur Verfügung gestellt.

Infotelefon des Kreisgesundheitsamtes

Das Infotelefon des Kreisgesundheitsamtes erreichen Sie unter der Rufnummer 02821 594 950

Vor Ort - Ordnungsamt der Gemeinde Wachtendonk

Als Ansprechpartner innerhalb des Ordnungsamtes stehen Ihnen
Herr Bosch (Tel. 915537, E-Mail: herbert.bosch@wachtendonk.de) oder
Frau Küsters (Tel. 915567, E-Mail: sabrina.kuesters@wachtendonk.de) zur Verfügungen.

Bei Fragen, die sich speziell auf Gaststätten-oder Gewerbebetriebe beziehen, wenden Sie sich bitte an Herrn Just (Tel. 915557, E-Mail: detlef.just@wachtendonk.de)

Mitarbeiter/innen des Ordnungsamtes kontrollieren regelmäßig im Ort die Einhaltung der bestehenden gesetzlichen Vorgaben und Hygienestandarts

Die Gemeinde Wachtendonk informiert über Einschränkungen im Dienstbetrieb

Kein Thema beschäftigt die Öffentlichkeit derzeit so sehr wie die Ausbreitung des Corona-Virus. Dies hat auch die Gemeinde Wachtendonk zu weiteren Schritten bewogen, die Auswirkungen auf den allgemeinen Dienstbetrieb und die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen haben. Im Einzelnen wurden folgende Maßnahmen beschlossen:

Schließung des Rathauses und weiterer Einrichtungen

Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Beschäftigten schließt die Gemeinde Wachtendonk ab Montag, dem 16.03.2020, bis auf Weiteres folgende Einrichtungen:

  • das Rathaus
  • die Tourist-Information in „Haus Püllen" (unter Einhaltung der Abstandsregelungen und Hygienestandarts geöffnet seit 05.05.2020)
  • die Jugendfreizeiteinrichtungen „Kinder- und Jugendtreff Wankum" und „Jura Wachtendonk"
  • die Begegnungsstätte „Bürgerhaus Altes Kloster" (wieder genutzt für ausschließlich für den Sitzungsbetrieb und behördliche Besprechungen)
  • der Betriebshof der Gemeinde Wachtendonk und
  • die Gemeindewerke Wachtendonk GmbH

Persönliche Kontakte sowohl zu Bürgerinnen und Bürgern wie auch zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sollen auf das zwingend notwendige Maß reduziert werden. Angelegenheiten sollten, soweit möglich, schriftlich, per E-Mail oder telefonisch geregelt werden.
Ausschließlich für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten, für die ein persönliches Erscheinen unabdingbar ist, werden die betroffenen Bürger/innen gebeten, sich vorab telefo-nisch mit den entsprechenden Stellen zwecks Terminvereinbarung in Verbindung zu setzen.

Es gelten folgende Kontaktdaten:

Gemeindeverwaltung Wachtendonk (auch für Jugendfreizeiteinrichtungen)
Tel. 02836/9155-0, Fax: 02836/9155-700, E-Mail info@wachtendonk.de,
Adresse: Weinstr. 1, 47669 Wachtendonk

Tourist-Information in „Haus Püllen" (auch für Bürgerhaus)
Tel.0 28 36/9155-65, Fax 0 28 36/9155-765, E-Mail: tourist-information@wachtendonk.de
Adresse: Feldstraße 35, 47669 Wachtendonk

Betriebshof der Gemeinde Wachtendonk
Tel. 02836/919095, Fax 02836/919098, E-Mail: betriebshof@wachtendonk.de
Adresse: Loeweg 4, 47669 Wachtendonk

Gemeindewerke Wachtendonk GmbH
Tel. 02836/915580, Fax 02836/9155-780, E-Mail: gemeindewerke@wachtendonk.de
Adresse: Weinstraße 3, 47669 Wachtendonk

Verzicht auf Gratulationsbesuche

Leider muss die Gemeinde auch bis auf weiteres auf die sonst üblichen Gratulationsbesuche bei den Alters- und Ehejubilaren durch den Bürgermeister, seine Stellvertreter oder die Ortsvor-steher im Interesse und zum Schutz der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger verzichten. Die Gratulationsschreiben werden bis auf weiteres per Post verschickt.
Auch die Besuche aus Anlass einer Geburt entfallen zum Wohl des Kleinkindes.

Weiterführende Informationen zum Coronavirus

Informationen zu Hygienemaßnahmen