Inhalt

Breitbandausbau - Wir gehen in die Verlängerung der KundennachfrageBuergermeister Hans-Josef Aengenendt

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

mit dem ersten Anlauf und Stichtag zum 26. September 2016 hat die Deutsche Glasfaser in den Projektgebieten Wachtendonk und Wankum die 40 % Quote der erforderlichen Vertragsabschlüsse noch nicht ganz erreicht.
Dies jedoch ist Voraussetzung dafür, dass das Unternehmen vor Ort in die Breitbandversorgung investiert. Durch den erkennbaren, positiven Trend der Vertragseingänge in den letzten Wochen ist man allerdings davon überzeugt, diese Hürde auf dem Weg zum schnellen Internet noch nehmen zu können.
Daher hat sich das Unternehmen entschieden, die Nachfragebündelung in der Gemeinde Wachtendonk bis zum 03. April 2017 zu verlängern.
Für die Projektgebiete "Wachtendonk, Gelinter" und "Wankum, Aerbeck, Kuckeskamp" fehlen noch einige Verträge.

Bitte bedenken Sie auch Folgendes bei Ihrer Entscheidung: Selbst wenn Sie derzeit die Vorteile eines
Internetanschlusses mit hoher Netzgeschwindigkeit nicht nutzen möchten, sollten Sie Ihr Haus dennoch
für die Datenzukunft fit machen - und damit auch den Wert Ihrer Immobilie erhöhen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Hans-Josef Aengenendt

Weiterführende Informationen

Downloads

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.