Inhalt

Maislabyrinth Holleshof

Aus der Luft zeigt sich in der Bildmitte eine große Fläche mit einem Wegelabyrinth, unten rechts landwirtschaftliche GebäudeDas Labyrinth ist von Anfang Juli bis Ende Oktober täglich von 8.30 - 20.00 Uhr geöffnet.

Jede Menge Spiel und Spaß für Groß und Klein warten auf abenteuerlustige Besucher. Ein Natur-Erlebnis-Park zum Verirren, Rennen, Rutschen, Springen, Klettern, Toben und Tollen, Riechen, Fühlen, Tiere erleben, Freude haben, Lachen, Mutig sein, Gemeinschaft erleben, Fantasie entwickeln, Ausruhen, Genießen und die Seele baumeln lassen.

Einen gewissen Orientierungssinn verlangt Ihnen das Labyrinth schon ab. Denn in dem 60.000 großen Irrgarten erwarten große und kleine Pioniere kilometerlange Irrwege, gemeine Sackgassen und kniffelige Weggabelungen. Zahlreiche Attraktionen befinden sich in den verschiedenen Spieloasen und auf dem Abenteuerspielplatz im Wald, und bieten spannende Bewegungs- und Spielmöglichkeiten für Kinder.

Die Wegstrecke zwischen den 3 Meter hohen Maispflanzen ist ca. 2,6 km lang. Die Wege sind 2,25 Meter breit, bei jedem Wetter begehbar und für Kinderwagen und Rollstuhl geeignet. Vier Spieloasen sind im Labyrinth versteckt, die viele Spielmöglichkeiten für Kinder bieten.

Mertens, Maria

Abteilung
Touristik und Kultur
Telefon
(0 28 36) 91 55-65
Telefax
(0 28 36) 91 55-765
E-Mail
maria.mertens@wachtendonk.de
Adresse
Feldstraße 35, 47669 Wachtendonk

Weiterführende Informationen