Inhalt

Niederrheinischer Radwandertag

Am ersten Sonntag im Juli kommen wieder zahlreiche Gäste an den Niederrhein, um die Region an Rhein und Maas auf dem Fahrrad zu „er-fahren“.

Der Radwandertag wird jedes Jahr unter ein bestimmtes Motto gestellt. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Kulinarik“. Gestartet werden kann ab 10.00 Uhr (jeder bestimmt selbst seine Startzeit) in insgesamt 64 Veranstaltungsorten. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Überall entlang der einzelnen Strecken gibt es zahlreiche Bauernhofcafés oder Restaurants, die zu einem „Boxenstopp“ einladen.

Ein weiterer Anreiz: Bei der zentralen Tombola warten viele attraktive Preise auf die Gewinner. Die Teilnahme an der Verlosung ist ganz einfach: Man muss dazu nur die am Start ausgegebene Stempelkarte an zwei Punkten abstempeln lassen, und schon nimmt man an der zentralen Tombola teil. Einzige Vorgabe: Bis um 17.00 Uhr muss man seine Tour beenden und die Stempelkarte an einem der Startorte wieder abgeben. Jeder teilnehmende gastronomische Betrieb bietet den Teilnehmern des Niederrheinischen Radwandertages, die in seinen Betrieb einkehren und eine Stempelkarte vorlegen, eine Gratisleistung an. Welche Betriebe das sind und alle Infos zu den Radtouren, finden Sie einer Broschüre, die an vielen publikumswirksamen Stellen ausliegt, sowie im Internet unter www.niederrhein-tourismus.de/radwandertag.

Der Start-/Zielpunkt in Wachtendonk befindet sich an der Niersuferpromenade Friedensplatz.

Eine 55 km und eine 49 km lange Strecke führen über Wachtendonk:

> Wachtendonk – Kempen – Grefrath – Nettetal – Wachtendonk (Route 22)

> Kempen – Kerken – Straelen – Wachtendonk – Kempen (Route 47)

Darüber hinaus können die Radler zwischen weiteren 80 attraktiven Routen durch die reizvolle Landschaft zwischen Rhein und Maas wählen, die nur an diesem Tag markiert und ausgeschildert sind.

Programm in Wachtendonk:

> Start um 10.00 Uhr durch stellv. Bürgermeisterin Marlies Brückner

> Infostand

> Präsentation zum Thema E-Mobilität und e-Car Sharing

> Im Rahmen des KinderSommersWachtendonk - KiSoWa  -  von 13.00 bis 18.00 Uhr:

   Verschiedene Spielgeräte/-aktionen, wie Hüpfburg, Torwand, Mensch ärgere Dich nicht XXL, “Der heiße Draht”, Knautschis basteln, Kinderschminken,,Malen, Wasserspiele, und anderes mehr.

Für das leibliche Wohl ist vor Ort bestens gesorgt durch Party-Service Wilmsen, Eiscafé JoJo sowie den Kindergarten Gänseblümchen e.V.

Übrigens: e-Bike-Fahrer finden in Wachtendonk 6 Ladestationen.

Daten zu dieser Veranstaltung auf einen Blick

Überspringen: Liste mit Veranstaltungsdetails

Datum:
01.07.2018
Uhrzeit:
10.00 bis 17.00 Uhr
Ort:
Start/Ziel: Niersuferpromenade Friedensplatz
Kategorie:
Radfahren
Zielgruppe:
Alle
Veranstalter:
Gemeinde Wachtendonk
'Haus Püllen', Feldstr. 35
47669 Wachtendonk
Telefon: (0 28 36) 91 55-65
Homepage:
www.wachtendonk.de
E-Mail:
tourist-information@wachtendonk.de