Inhalt

Wachtendonker Landmarkt

Rund um das Landleben dreht sich alles beim Wachtendonker Landmarkt im historischen Ortskern sowie auf dem weitläufigen Friedensplatz am Sonntag, dem 15. Juni. Es gibt Vieles zu schauen, zu stöbern, zu erleben und auf alle Fälle aus unserer niederrheinischen Region zu probieren. Sowohl knackig, bunt und gesund als auch herzhaft, fein oder delikat. In der Zeit von 11 bis 18 Uhr erwartet die Besucher im historischen Ortskern und auf dem Friedensplatz eine interessante Mischung aus Genuss, Kunst sowie auch angenehmem Freizeitvergnügen für Jung und Alt!

Bei Countrymusik mit Johnny Murkovic im Ortskern lässt sich gemütlich an Ständen mit Blumen, vielfältigen Dekorationen, Antiquitäten, Schmuck und Hüten vorbei bummeln und kulinarisch ist von Schmörkes über einen deftigen Eintopf bis hin zur Currywurst auf dem Markt alles vertreten. Guten Käse gibt’s, fruchtige Marmeladen, Gelees, Säfte und Liköre, herzhafte Bauern- und Landbrotplatten sowie auch Spargeldelikatessen. Hofläden bieten köstliches Obst und Gemüse an und auch verschiedene Aussteller werden vor Ort sein. Auch der Eine-Welt-Kreise bietet seine fair gehandelten Produkte an. Schon einmal Schokoladendöner probiert? Auch diese süße Sache gibt’s in Wachtendonk. Wie die Vorsitzende der Wankumer Landfrauen verraten hat, sind diese in diesem Jahr mit einem Angebot frischer Milchshakes vor Ort.

Das Highlight in diesem Jahr ist der Fahrstall Klaasen aus Straelen. Da ist es sicher schön, an dem Sonntag mit der Kutsche ein paar Ründchen durch Wachtendonk zu drehen. Weiter sind am Friedensplatz historische Kutschen ausgestellt, die – fein herausgeputzt – auf ihre Bewunderer warten. Hier an der Niers ist auch gleich Gelegenheit zum Schnupperpaddeln. Oder doch lieber Radelvergnügen und auf‘s Funbike steigen? Natürlich freut sich Franz-Josef Ruyters auf Besuch in seinem kleinen, aber feinen Friseurmuseum auf der Feldstraße. Weiter ist auch das Naturparkzentrum geöffnet.

Natürlich ist auch an die Jüngsten gedacht. Sven Locke kommt mit seiner Holzwerkstatt, wo gehämmert, gefeilt und geleimt wird. Unter Anleitung können die Kinder kleine Spielsachen aus Holz herstellen. Oder doch lieber Hufeisen bemalen? Schön für die Jüngsten sind natürlich auch die Tiere; Ziegen, Zwergponies und Kaninchen warten auf Streicheleinheiten. Kinder aufgepasst: Es gibt auch eine Kinder-Trödel-Meile und da ist für Euch noch Platz. Anmeldungen bitte unter 02836 – 7663 bei der stellv. Vorsitzenden Kathrin Holtmanns. Achtung! Achtung! Auch die Kinderabteilung vom Theaterverein „Gesellschaft Harmonie“ präsentiert sich!

Und die örtliche Gastronomie wird die Besucher gern mit guten Speisen und Getränken verwöhnen.

Es ist verkaufsoffener Sonntag.

Geöffnet haben im Historischen Ortskern: Blumen Paes, Landhausdeko und Antiquitäten „Little Kensington“, Schuhhaus Claßen, Bücher & Geschenkartikel van der Giet, Mode Andrae /

Zweirad Schrader, Friedensplatz /

Kamin- und Ofenstudio Kilders sowie Blumen Andersch, Holtheyderstraße /

Gartenmöbel Ricati, Firma Intamedia und Tischlerei Deckers im Gewerbegebiet Müldersfeld

Daten zu dieser Veranstaltung auf einen Blick

Überspringen: Liste mit Veranstaltungsdetails

Datum:
15.06.2014
Uhrzeit:
11.00 bis 18.00 Uhr
Ort:
Weinstraße/Feldstraße
Kategorie:
Straßenveranstaltung
Zielgruppe:
Alle
Veranstalter:
Wir für Wachtendonk und Wankum e.V.
Weinstr. 1
47669 Wachtendonk
Telefon: (0 28 36) 91 55-66
Homepage:
www.werbegemeinschaft-wawa.de
E-Mail:
andre.grotjann@wachtendonk.de