Solarenergie

Solarenergie

Die Sonne steht als Energiequelle unbegrenzt, umweltfreundlich und kostenlos zur Verfügung. Mit Hilfe der Photovoltaik kann die Strahlung der Sonne direkt in elektrische Energie umgewandelt werden. Die Photovoltaik leistet damit einen bedeutenden Beitrag zur Stromversorgung.

Photovoltaikanlagen gehören zu den erneuerbaren Energien. Sie benötigen keine fossilen Energieträger zur Energieerzeugung und setzen somit auch kein klimaschädliches CO2 frei. Eine durchschnittliche 3 KW Photovoltaikanlage, welche 3.000 kWh Haushaltsstrom im Jahr produziert, spart somit jährlich 2.400 kg CO2 ein.

Die Gemeindewerke Wachtendonk GmbH hat drei Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden installiert. Diese befinden sich auf den Grundschulen in Wachtendonk und Wankum und dem Feuerwehrgerätehaus in Wankum. Zusammen haben sie in Summe eine Leistung von 35,28 kwp. Sie sind damit in der Lage, im günstigsten Falle im Jahr etwa 31700 kw Strom zu erzeugen. Im Jahr wird dadurch 25.360 kg CO2  eingespart.

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.