RSS-Feed Logo News als RSS-Feed

Newsticker

Lastenfahrräder

Gemeinde Wachtendonk fördert den Kauf von Lastenfahrrädern

Schulanmeldung

Anmeldetermine der Grundschulen für das Schuljahr 2021/2022

Keine Passbilder im Bürgerbüro

Bürgerinnen und Bürger müssen biometrische Passbilder mitbringen

Aktiv und Gesund in Wachtendonk und Kerken

Gemeinschaftsaktion geht weiter

Ortsplan Wachtendonk

 

Integrietes Handlungskonzept und Verkehrskonzept Ortskern Wachtendonk

integriertes Handlungskonzept grafik

Klima.Partner vereint unter neuem Logo

Logo KlimaPartner

 

 

ADFC-Fahrradklima-Test

Fahradklimatest-Logo


Inhalt

icon Infobutton

Coronavirus

Informationen hier

Rathaus wieder offen

Ab dem 10. August 2020 ist das Wachtendonker Rathaus grundsätzlich zu den üblichen Öffnungszeiten wieder für alle Bürgerinnen und Bürger ohne vorherige Terminvereinbarung zugänglich.
Ausgenommen hiervon sind das Jobcenter und das Sozialamt.

Jobcenter und das Sozialamt

Leider kommt es aufgrund von aktuellen Personalausfällen zu einigen Einschränkungen:
Da das Front-Office für den Sozialbereich derzeit unbesetzt ist, müssen für Besuche im Job-Center und im Sozialamt weiterhin Termine vereinbart werden.

Hierzu gelten folgende Kontaktdaten:

  • zu Fragen zur Leistungsgewährung 02836 / 9155-20, -21 und -51
  • Wohngeld Tel. 02836 / 91 55-51
  • Fallmanagement, Arbeitsvermittlung 02836 / 9155-13

Bürgerbüro

Im Bürgerbüro mussten die Servicezeiten eingeschränkt werden. Das Bürgerbüro ist nur vormittags von 08:00 - 12:00 Uhr sowie mittwoch- und donnerstagnachmittags von 14:00 - 15:30 Uhr geöffnet.

Wahlamt

Das Wahlamt, welches früher im Bürgerbüro untergebracht war, wurde für die Kommunalwahl ausgegliedert und befindet sich nun im 1. Obergeschoss, Zimmer 14. So ist für das Briefwahlgeschäft eine durchgängige Öffnungszeit gewährleistet.

Corona erfordert Achtsamtkeit

Die Kontaktdaten der Besucher des Rathauses müssen von jedem Bediensteten in einem Formular erfasst und vier Wochen vorgehalten werden zum Zwecke etwaiger erforderlicher Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie.

Für alle Besucher des Rathauses ist -wie auch in Geschäften, Arztpraxen und vielen anderen öffentlichen Gebäuden- das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes verpflichtend. Im Eingangsbereich befinden sich zudem Vorrichtungen zur Händedesinfektion. Nicht überall ist ein Markieren von Abstandsflächen möglich. Bitte achten Sie auf die Wahrung des notwendigen Abstands von 1,50 m.

Die zurückliegenden Monate haben gezeigt, dass sich vieles auch telefonisch oder online erledigen lässt. Bitte überlegen Sie auch weiterhin, ob ein Erscheinen im Rathaus wirklich notwendig und wie dringend Ihr Anliegen ist. Die räumliche Enge im Rathaus lässt keine langen Warteschlangen vor den Büros zu.

Besuche des Bürgermeisters

Bürgermeister Hans-Josef Aengenendt, seine Stellvertreter und die Ortsvorsteher nehmen ab September auch die Gratulationsbesuche bei Alters- und Ehejubiläen oder aus Anlass einer Geburt wieder auf. Durch das Büro des Bürgermeisters wird bei den Jubilaren nachgefragt, ob eine persönliche Gratulation gewünscht ist. Ein unangekündigter Besuch erfolgt somit nicht.